111 Jahre zum Wohle der Patienten

Spezialzentren und hochmoderne Regelversorgung prägen das Torgauer Kreiskrankenhaus

Was mit der Gründung des Torgauer Kreiskrankenhauses im Jahr 1907 begann, hat sich über die vielen Jahrzehnte bis hin zur Gegenwart zu einer echten Erfolgsgeschichte hinsichtlich der medizinischen Versorgung der Bevölkerung der Region entwickelt. Kontinuierlich erfolgte die bauliche und strukturelle Erweiterung sowie Profilierung. Besonders in den Jahren nach der Wende erlebte die jetzige Kreiskrankenhaus Torgau „Johann Kentmann“ g GmbH eine beispielhafte Entwicklung.

„Wir sind stolz, den Patienten eine hochmoderne Regelversorgung und verschiedene Spezialzentren vor Ort bieten zu können“, erklärt Chefarzt Dr. med. Joachim Müller.

Als Beispiele dafür seien an dieser Stelle das Nordwestsächsische Brustzentrum unter der Leitung von Chefarzt Dr. Eike Simon sowie das Darmzentrum unter Leitung der Chefärzte Dr. med. Olaf Breitbarth und Dr. med. Egbert Eggers zu nennen. Beide Zentren genießen eine hohe Wertschätzung auch weit über die Grenzen des Versorgungsgebietes hinaus. Das beweisen die Patienten- und Operationszahlen. In diesem Zusammenhang ist auch die Onkologie unter der Leitung von OA Dr. med. Thomas Zehrfeld zu erwähnen. Für diesen Bereich wurden in den letzten Jahren beste Voraussetzungen geschaffen.

Mit der Verpflichtung von OA Dr. med. Andreas Heldt gelang es der Klinikleitung, einen weltweit anerkannten Wirbelsäulenspezialisten an das Torgauer Kreiskrankenhaus zu holen. Mit dem Bau eines neuen Operationssaales mit entsprechender Spezialausstattung entstanden die notwendigen Voraussetzungen, um der ständig steigenden Nachfrage für solche Operationen gerecht zu werden.

Unter der Leitung und Federführung von Chefarzt Dr. med. Werner Dudda kann das Kreiskrankenhaus Torgau auf ein zertifiziertes Traumazentrum verweisen. Hier wird ständig unter anderem eine große Anzahl an Patienten mit schweren Knochenbrüchen erfolgreich versorgt. Auch im Bereich der Struma- (Schilddrüse) und Handchirurgie gilt Chefarzt Dr. Dudda als gefragter Experte.

Hohes Ansehen und offizielle Wertschätzung genießt ebenfalls die Kinderklinik unter der Leitung von Dipl. Med. Edith Bieck.

Während anderen Ortes Geburtsabteilungen an Kreiskrankenhäusern geschlossen werden, kann Torgau auf moderne Kreißsäle und qualifizierte Fachärzte verweisen.

Eine intensive Zusammenarbeit der Stationen existiert mit dem Zentrallabor der Klinik, das von Dipl.-Chemiker Olaf Kliem geleitet wird.

Die Gemeinschaftspraxis für diagnostische Radiologie verfügt Dank der Unterstützung der Klinik-Leitung über hochmoderne Medizintechnik im Bereich MRT und CT. In diesem Jahr wird zu dem die Röntgentechnik erneuert.

 

Frank Lehmann

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

20/06/18 Elterninformationsabend

Werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Entbindungsabteilung, des Kreißsaales sowie der Neugeborenenstation im Krankenhaus zu besichtigen.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie