Der Mensch steht im Mittelpunkt

Aktuelle Patientenbefragung/Auswertung ist in vollem Gange

Die Krankenhaus Torgau „Johann Kentmann“ gGmbH hat sich langfristig ein klares Leitbild gesetzt. „Der Mensch steht im Mittelpunkt“ – lautet die eindeutige Devise dabei. Dabei geht es in erster Linie um die Qualität der medizinischen Versorgung und Betreuung. Denn eines steht fest, die Qualität wird zukünftig auch im Rahmen der Gesetzgebung stärker in den Fokus rücken. Wie aber kann Qualität messbar gemacht werden?

 

Im Kreiskrankenhaus Torgau setzt man  bei der Suche nach der Antwort auf die Form der Befragung, also eine  externe Bewertung. „Die Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten ist dabei eine wichtige Grundvoraussetzung“, verdeutlicht Anna Sprenger (Assistenz der Geschäftsleitung/Controlling). Mit einem speziellen Informationsmaterial in den Warteräumen informiert die Klinik die Patienten über wohnortnahe Leistungen des fachlich sehr hoch qualifizierten Hauses und die bevorstehenden möglichen Behandlungen. „Gleichzeitig erfahren wir, in welchen Punkten sich die Patienten nicht ausreichend informiert fühlen, Unsicherheiten oder Ängste bestehen und über welche Wege wir zukünftige Informationsarbeit verstärken müssen“, erklärt Anna Sprenger.

Rein praktisch verlief die Befragung folgendermaßen: Es wurde ein Fragebogen entwickelt, der mit einer entsprechenden  Box und Kugelschreibern vom Kreiskrankenhaus sowie einer Antwortbox in die Praxen der niedergelassenen Ärzte gegeben wurde. Mit einem Flyer wurde auf das Anliegen der Aktion hingewiesen – Flyeraufsteller. Dort im Wartezimmer war den Patienten die Möglichkeit gegeben,  eine kurze Einschätzung zu den bisherigen Erfahrungen mit dem Kreiskrankenhaus aus zu notieren.

Nach circa sechs  Wochen wurden die Boxen wieder eingesammelt und die anschließende Auswertung begann. Unterschiedlichste Hinweise, Wünsche und Vorschläge gingen ein. „Verbesserungsvorschläge werden in der Geschäftsleitung diskutiert und daraus entsprechende Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt, machte Anna Sprenger das weitere Vorgehen deutlich.

Zukünftig sollen Befragungen auch über die Homepage des Torgauer Kreiskrankenhauses direkt aufrufbar sein.

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

27/09/17 GOLD-Update 2017 und Therapieempfehlungen bei COPD

GOLD-Update 2017 und Therapieempfehlungen bei COPD

Impfungen von chronisch kranken Patienten sowie Impfung von immunsuppremierten Patienten und aktuelle Impfempfehlungen

 

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie