Neue geburtshilfliche Abteilung eröffnet

Der Spagat zwischen der Sicherheit für die Gebährende und dem gleichzeitigen Wohlfühlfaktor wie zu Hause ist bei der Gestaltung und Einrichtung der neuen geburtshilflichen Abteilung des Torgauer Kreiskrankenhauses absolut gelungen. Das zeigten bereits die ersten Gespräche mit den jungen Muttis, die hier am 1. Oktober mit ihren Kindern nach der Geburt optimale Bedingungen vorfanden und die sich hier nach eigenen Worten gar nicht wie im Krankenhaus fühlen. Zu ihnen gehörten Maria Kaminsky und Nicole Patzer. „Auch aus unserer Sicht ist das Vorhaben zu einem vollen Erfolg geführt worden“, freute sich der Chefarzt der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Eike Simon, bei der inoffiziellen Eröffnung.

Dabei richtet er das Augenmerk auf die sehr enge Anbindung an den Kreißsaal sowie an die Neugeborenenabteilung. Diese Nähe existiert nicht nur räumlich, sondern auch personell. So ist es wohl einmalig in ganz Sachsen, dass fast bei jeder Geburt auch ein Kinderarzt anwesend ist, dass Visiten gemeinsam durchgeführt werden. „Die neue geburtshilfliche Abteilung ist ein echtes Aushängeschild unserer Klinik. Das betrifft sowohl die personelle und fachliche Versorgungsqualität als auch die gesamte technische Ausstattung und die Einrichtung“, stellte Chefarzt Simon fest. Die Station verfügt über neun Betten, die sich in Ein- und Zweibett-Zimmern befinden. Diese sind ausgestattet mit Holzmöbeln, einschließlich der Betten. Sie lassen sich per Motor und Tastendruck ganz individuell auf die Bedürfnisse der jungen Muttis, wie beispielsweise das Stillen, einstellen. Jedes Zimmer ist mit einem Wickeltisch aus Holz ausgestattet und verfügt selbstverständlich über einen separaten Sanitärtrakt mit Dusche, WC und Bidet. Erstmals entstand ein Frühstücks- und Aufenthaltsraum, der für die Einnahme der Mahlzeiten, das Angebot erfolgt in Büfettform, und den Empfang von Besuch genutzt werden kann. Kaffee oder Cappuccino sind schnell am Automat selbst gemacht. Ein echtes Highlight bildet die Sonnenterrasse, auf der sogar gefrühstückt werden kann.

Der Zugang erfolgt direkt von der Station aus. Eine Rampe wurde geschaffen, damit Mutter und Kind gemeinsam zum Aufenthalt im Freien auf die Sonnenterrasse gelangen können. Für das Personal entstand ein funktionales Stationszimmer. Hochmodern ausgestattet wurde der Untersuchungsraum. Er verfügt beispielsweise über einen Großbildschirm, auf dem die werdende Mutter die Ultraschalluntersuchung verfolgen kann. Ein einheitliches Farbkonzept in Holztönen fand in der gesamten Abteilung Verwendung.

„Mit der Übergabe der neuen geburtshilflichen Abteilung wurde die Rekonstruktion des gesamten Bereichs abgeschlossen. Das Ergebnis entspricht unseren Erwartungen, wird den Wünschen und Vorstellungen von Patienten, werdenden Müttern, aber auch unserer Mitarbeiter voll gerecht“, schätzte Chefarzt Dr. Joachim Müller ein.

www.torgauerzeitung.com

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

16/08/17 Elterninformationsabend

Werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Entbindungsabteilung, des Kreißsaales sowie der Neugeborenenstation im Krankenhaus zu besichtigen.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie