Innere Medizin

Das Versorgungsangebot für unsere Patienten erstreckt sich über alle Fachbereiche der Inneren Medizin und nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Eine solide fachärztliche Betreuung und eine fundierte Pflege durch Schwestern und Pfleger bilden die Grundlagen der Klinikbehandlung.

U. a. in der Kardiologie, Pulmologie, Gastroenterologie und Onkologie stehen Ihnen spezialisierte Fachärzte zur Verfügung, die sich im Rahmen einer neuen und funktional eingerichteten Abteilung gezielter Diagnostik und Therapie widmen.

Modernste Apparaturen und Untersuchungsverfahren ermöglichen präzise, schnelle und überwiegend schmerzfreie Diagnostik als Voraussetzung für eine effektive Behandlung.

Die endoskopischen Untersuchungsverfahren im Bereich des Magens und des Dickdarms ermöglichen auch die Durchführung microinvasiver Operationsverfahren.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet neben den Bereichen der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Tumorleiden die Behandlung von Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen. Dabei können die Ursachen von Beschwerden im Magen-Darm-Trakt, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase und der Gallenwege nicht nur erkannt, sondern mit modernen Methoden für kleine, wenig belastende, operative Eingriffe vorgenommen werden.

Leber- und Stoffwechselerkrankungen, wie der Diabetes mellitus, werden unter Zugrundelegung neuester medizinischer Erkenntnisse behandelt.

Besondere Bedeutung messen wir einer weitreichenden Aufklärung unserer Patienten über Risiken und Gefahren diagnostischer Eingriffe und therapeutischer Verfahren bei. Gerade im Zeitalter der modernen Apparatemedizin ist ein vertrauensvolles Arzt-Patienten-Verhältnis die Basis jeglichen medizinischen Handelns, so dass Geborgenheit und Vertrauen die Atmosphäre in unserer Klinik bestimmen.

Sehr geehrter Patient, wir wünschen Ihnen eine gute und baldige Genesung bzw. Besserung Ihrer Beschwerden.

Chefarzt Dr. med. E. Eggers

Gastroenterologie, einschließlich Diabetologie und gastroenterologische Onkologie

  • Diagnostische und interventionelle Endoskopie des oberen und unteren Verdauungstraktes
  • Abtragung von Polypen
  • Gewebeentnahmen
  • Blutstillung mit Fibrinklebern, Metallclips, Verödungsmitteln und Gummiligaturen
  • Endoskopische Darstellung der Gallenwege und des Gallengangsystems, der Bauchspeicheldrüse einschließlich der verschiedenen interventionellen Eingriffe, wie Papillotomie, Steinentfernung und Endodrainagen
  • Anlage von Ernährungssonden durch die Bauchdecke (PEG)
  • Leber- und Knochenmarkpunktionen
  • Dehnungstherapie der Speiseröhre
  • Fremdkörperentfernung
  • Gastroskopien und Coloskopien, einschließlich endoskopische Biopsien und Polypektomie

Kardiologie, einschließlich Herzschrittmachertherapie und invasive sowie nichtinvasive Angiologie der Bein- und Armgefäße

  • Angiografie der extra- und intracraniellen (Hals- und Kopf-) Gefäße
  • Angiografie Aorta, Nieren, Becken und andere Bauchgefäße
  • Angiografie von Dialyse-Shunts
  • PTA (perkutane transluminale Angioplastie) der Bein-, Arm-, Becken- und Nierenarterien
  • Stentimplantation in den oben erwähnten Gefäßregionen,
  • Selektive Thrombolyse
  • Endoskopische Embolektomien
  • Implantation von Einkammer- und Zweikammerschrittmachern
  • Echokardiografie / farbkodierte Echokardiografie
  • Transösophageale Echokardiografie
  • Duplexsonografie der peripheren Gefäße, einschließlich Venen
  • Spezielle angiologische Fragen auf Überweisung von Fachinternisten
  • Große Schrittmacher-Kontrollen, einschließlich Defibrillatoren aller gängigen Aggregate
  • ambulante diagnostische Angiografien auf Überweisung von Internisten, Chirurgen, Neurologen und Dermatologen

Hämatologisch-Onkologische Ambulanz

  • Nachsorge akuter Leukämien
  • Diagnose, Behandlung und Nachsorge hochmaligner und niedrigmaligner Non-Hodgkin-Lymphome (NHL), Hodgkin-Lymphome (HL) und Plasmozytome
  • Diagnose und Nachsorge bei soliden Tumoren; die Behandlung dieser Tumore erfolgt sowohl adjuvant, als Zusatztherapie mit dem Ziel der Heilung, als auch palliativ, als lebensverlängernde und schmerzlindernde Therapie
  • Diagnose und Therapie von chronischen Leukämien

Weiterbildungsermächtigung

    Chefarzt Dr. med. Eggers verfügt über  die volle Weiterbildungsermächtigung.

    Zusätzlich besteht die Weiterbildungsermächtigung für

    1 Jahr Hämatologie/ Onkologie

    1 Jahr Kardiologie

      Chefarzt:
      Dr. med. E. Eggers

      Tel.: (03421) 77 - 22 00

      Dr. med. E. Eggers

      Unsere Bildergalerie

      Krankenhaus Video

       

      Nächste Veranstaltung

      19/07/17 Elterninformationsabend

      Werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Entbindungsabteilung, des Kreißsaales sowie der Neugeborenenstation im Krankenhaus zu besichtigen.

      ganzen Artikel lesen

      Unsere Baby-Galerie

      Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

      zur Baby-Galerie