„Alles, was guttut! – der Messe für Gesundheit, Fitness, Wohlbefinden“

Messe-Dreier in Arbeit

Torgau (TZ). Über nunmehr vier Jahre hinweg betätigt sich die Torgauer Zeitung gemeinsam mit potenten Premiumpartnern in der Torgauer Markthalle als Messeveranstalter. Nach zwei Expositionen im Frühjahr dieses Jahres stehen für die Monate September, Oktober und November weitere drei Messen für 2012 im Terminplan. Nach der Premiere im Juni vergangenen Jahres haben sich die Mitglieder des Veranstalter-Teams von „Alles, was guttut! – der Messe für Gesundheit, Fitness, Wohlbefinden“ dazu verständigt, den Termin für die zweite Auflage in diesem Jahr in den September zu legen. So werden sich am Sonntag, dem 23. September, von 10 bis 17 Uhr die Tore der Markthalle öffnen. Klar, dass die TZ-Premiumpartner bei dieser Messe, das Kentmann-Krankenhaus, die IKK classic, die Bahnhofs-Apotheke, der Kreissportbund Nordsachsen und die Stadtwerke, mit ihren Angeboten einen wichtigen Teil der Exposition bestreiten werden. Dabei  sollte es sowohl um ganz konkrete Gesundheitsthemen gehen als auch um Prophylaxe, vielgestaltige Tipps eben für die Fitness, für das Wohlbefinden.

Nach dem überaus positiven Echo, das die Interviews/Gespräche mit Ärzten, Experten auf der Bühne in der Aktionshalle bei der Premiere im Vorjahr auslösten, wird es auch bei der zweiten Messeauflage solche in unterhaltsamer Form geführten Dialoge geben. Gestandene Ärzte wie Oberärztin DM Edith Bieck, die sich zur Notwendigkeit von Schutzimpfungen und deren Auffrischung äußern wird, der FA für Innere Medizin und Diabetologe Dr. Axel Engler und die Frauenärztin Dr. Astrid Jäschke haben bereits ihr Kommen zugesagt. Besonders gefreut haben sich die Organisatoren über die Zusage des über die Grenzen Deutschlands hinweg bekannten Torgauer Phlebologen, des im verdienten Ruhestand befindlichen Medizinalrates Dr. med habil. Oswald Petter.

Vorgesehen sind außerdem Interviews mit einer Ernährungsexpertin sowie einem Sportmediziner. Natürlich soll auch wieder ganz praktisch für gesunde Kost gesorgt werden. Dafür wird wieder, wie schon praktiziert, in der Aktionshalle eine nutzbare Küche installiert. Gespannt darf man sicher ebenso auf das Interview mit dem Torgauer Apotheker Oliver Bunde sein, der seit geraumer Zeit einen guten Ruf als Experte für den Umgang, die Nutzung verschiedenster Teesorten sowie homöopathischer Mittel erworben hat. Vorführungen, Übungen in Sachen Fitness, darunter eine stimmungsvolle „Zumba-Einlage“, dürften so manchen Messegast an jenem September-Sonntag zum Mitmachen animieren.

Noch ist das Rahmenprogramm für „Alles, was guttut!“ nicht komplett, noch ist das Messe-Team im Gespräch mit infrage kommenden Einrichtungen, Unternehmen, Dienstleistern, Anbietern in Sachen Gesundheit, Fitness, Wohlbefinden. Das trifft natürlich auf die beiden danach folgenden Messen genauso zu. Hier steht dann am Sonntag, dem 21. Oktober, der „Marktplatz Nordsachsen – die Messe für das Handwerk und grüne Produzenten“ im Kalender. Eine Messe, bei der wieder heimische Produkte in großer Vielfalt verkostet und gekauft werden können.

Knapp einen Monat später, nämlich am Sonnabend, dem 17. November, gibt es dann die fünfte und letzte Exposition in diesem Jahr, die „Immo-Regio Torgau – Bauen Wohnen Leben“. Bei dieser Messe, für die die TZ die Deutsche Bank, die Wohnstätten GmbH, die Wohnungsbaugenossenschaft und die Stadtwerke als Premiumpartner an ihrer Seite hat, geht es um so ziemlich alles, was mit Bauen, Modernisieren, Finanzieren, Versichern, Einrichten, Kaufen, Mieten und Wohnen zu tun hat. Ein für viele Menschen der Region und darüber hinaus im hiesigen Dreiländereck überaus zeitnahes, spannendes Thema, das seine Anziehungskraft nicht verfehlen sollte.

www.torgauerzeitung.com

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

17/03/20 Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Wir werden die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie