Interdisziplinäres Kinderzentrum mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert

In der pädiatrischen Abteilung des Torgauer Kreiskrankenhauses wird erfolgreich nach dem Konzept „Interdisziplinäres Kinderzentrum“ gearbeitet. Verschiedene Zertifikate und Auszeichnungen belegen dies. Das Behandlungsbild umfasst die allgemeinpädiatrischen Krankheitsbilder.

In der pädiatrischen Abteilung des Torgauer Kreiskrankenhauses wird erfolgreich nach dem Konzept „Interdisziplinäres Kinderzentrum“ gearbeitet. Verschiedene Zertifikate und Auszeichnungen belegen dies. Das Behandlungsbild umfasst die allgemeinpädiatrischen Krankheitsbilder. Besondere Schwerpunkte bilden die Allergologie, Neuropädiatrie, Kardiologie und Psychosomatik.  

„Kinder mit speziellen Erkrankungen anderer Fachdisziplinen werden in unserem Kinderzentrum pädiatrisch betreut und in Zusammenarbeit mit den fachspezialisierten Ärzten behandelt. Zu nennen sind vor allem junge chirurgische Patienten der allgemeinen und Unfallchirurgie, HNO-Patienten, Kinder mit urologischen Krankheitsbildern, Kinder mit Augenkrankheiten und kindergynäkologische Patientinnen“, erläutert Chefärztin Dipl.- Med. Edith Bieck. 

Ein Elternteil oder ein naher Angehöriger kann jederzeit kostenlos mit aufgenommen werden. Das erleichtert den Krankenhausaufenthalt und die Trennung von der gewohnten Umgebung fällt leichter. Persönliche Dinge, wie Spielzeug oder Bücher, können selbstverständlich mitgebracht werden. Im Spiel- und Beschäftigungsbereich kümmert sich eine Kindergärtnerin um die Kinder. Die Abteilung ist gerätetechnisch sehr gut ausgestattet. Sie verfügt unter anderem über ein modernes Ultraschall-Doppler-Gerät, das auch für die kardiologische Diagnostik eingesetzt wird. Außerdem ist das digitale EEG-Ableitgerät für die Messung von Hirnströmen zu nennen. Das moderne MRT und der 3D-Spiral-Computertomograf stehen ebenfalls für die Diagnostik zur Verfügung. 

Alle Mitarbeiter der Kinderabteilung und die hier tätige Kindergärtnerin sorgen dafür, dass der Aufenthalt in der Klinik so angenehm wie möglich gestaltet wird. 

 

Allgemeine Pädiatrie mit Schwerpunkt der 

•           Gastroenterologie (besonders nichtinvasive Diagnostik)

            Stuhldiagnostik, Helicobacter-Test in der Atemluft oder im Stuhl,

            Fructose- und Lactose-Belastungstest, pH-Metrie, Gastroskopie, 

            Coloskopie, Rektoskopie

•           Pulmologie / Allergologie

            RAST, Prick-Test, Schweiß-Test, Lungenfunktionsdiagnostik, Polysomnografie

•           Neuropädiatrie mit Ambulanz

            Kopfschmerzdiagnostik, Epileptologie, Entwicklungsstörungen, 

            Schreisprechstunde, EEG, aEEG, MRT (auch in Sedierung), Schlafstörungen

•           Kardiologie

            Echokardiographie, Langzeitmessung Blutdruck und EKG, Schellong-Test

•           Adipositas-Diagnostik

            Abklären adipositasbedingter Erkrankungen und Gefährdungen, 

            Eingliederung in das Programm „Gigantenprogramm“ 

           

            Neonatologie

•           Neonatologischer Schwerpunkt Stufe 3

•           Betreuung von Frühgeborenen ab der 32. Schwangerschaftswoche

•           Bonding im Kreißsaal und OP

•           24-Stunden-Rooming-In nach individueller Abstimmung

•           Familienzimmer

•           Betreuung der Neugeborenen nach den La-Leche-Stillprinzipien nach individueller Abstimmung.

•           Bei jedem Neugeborenen werden folgende Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt:

–          die Ultraschalluntersuchungen zur Früherkennung von Hüft- und Nierenerkrankungen

–          die Blut- und Urinuntersuchungen auf angeborene Störungen des Stoffwechsels einschließlich Test auf Diabetes-Gen 

–          den Hörtest

–          ein EKG

 

Chefarztsprechstunde:

Notfallambulanz für Kinder 

(außer chirurgische Pat.)

Täglich 17.00 – 18.00 Uhr

Sa./So. und feiertags 

auch 11.00 – 12.00 Uhr 

Kinderambulanz für Epilepsie und Kopfschmerzen

Kinderambulanz für Adipositas

Kinderultraschall

Sprechstunde für Schreikinder

 

 

Text: Frank Lehmann

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

28/11/18 Elterninformationsabend

Werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Entbindungsabteilung, des Kreißsaales sowie der Neugeborenenstation im Krankenhaus zu besichtigen.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie