Mit Leib und Seele für kleine Patienten da

Fachärztin Kathrin Mende übernimmt Kinderarzt-Praxis im MVZ

Aufatmen bei jungen Eltern und kleinen Patienten. Mit Kathrin Mende, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, konnte schnell eine Nachfolgerin für Dr. Károly Bakó in der Leitung der Kinderarztpraxis im MVZ Torgau gefunden werden. Dr. Bakó musste aus familiären Gründen leider seinen Arbeitsort wechseln.

Die heute 38-jährige Medizinerin wurde in Leipzig geboren, wuchs auch in der Messestadt auf. Nach dem Abitur begann sie ein Medizinstudium in Gießen und Magdeburg, das sie im Jahr 2007 erfolgreich abschließen konnte. „Es war schon frühzeitig mein Wunsch, Kinderärztin zu werden, wobei niemand in der Familie bisher Mediziner war. Aber mit viel Konsequenz engagierte ich mich für die Realisierung meines Berufszieles“, erklärt die junge Frau. In ihrem Wunsch bestätigt wurde sie außerdem durch das praktische Jahr, welches sie an verschiedenen Kliniken absolvierte. Vor ihrem Wechsel nach Torgau arbeitete FÄ Kathrin Mende im Bereich der Kinderstation der Muldentalkliniken in Wurzen.  „Ich freue mich schon sehr auf das neue Aufgabengebiet am MVZ Torgau. Nach ersten Kontakten erweist sich die Zusammenarbeit mit dem bewährten Team dort als sehr vielversprechend.“ In diesen Worten schwingt der Enthusiasmus mit, den sie verkörpert. Absolut begeistert ist Kathrin Mende von der modernen Kinderarztpraxis und deren Ausstattung.  Natürlich steht eine planmäßige Übergabe der Praxis durch Dr. Bakó an, bevor die neue Kinderärztin voraussichtlich zum 23. Juli ihre Praxistätigkeit aufnimmt. Neben ihrer direkten Tätigkeit möchte sie sich dann in den kommenden Wochen und Monaten bei den niedergelassenen Ärzten der Region vorstellen. Und ein klares Ziel formuliert sie mit deutlichen Worten: „Ich habe den Wunsch, die Familien und deren Kinder aus der Region Torgau langfristig zu betreuen sowie mit meiner Tätigkeit den Vorstellungen der kleinen Patienten und deren Eltern zu entsprechen. Außerdem möge die Freude an der Arbeit so bleiben, wie ich sie bisher empfinde!“

FÄ Kathrin Mende lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Muldentalkreis, wird also täglich zur Arbeit pendeln. „Das ist für mich absolut kein Problem. Ich fahre leidenschaftlich gern Auto, habe das auch während der Ausbildung und meiner bisherigen Tätigkeit praktiziert“, lächelt sie. Neben ihrer Praxistätigkeit   steht bei ihr die Familie mit an erster Stelle. Ihre Kinder zu fördern und zu fordern ist ihr ein wichtiges Ziel. Wenn es die Zeit erlaubt, gestaltet Kathrin Mende gern kreative Sachen im Bereich Handarbeit. Im Urlaub zieht es die Familie vor allem ans Meer, Ost- und Nordsee sind begehrte Ziele.

Mit Vereinstätigkeit konnte sich die junge Ärztin auch aus Zeitgründen bisher nicht anfreunden. Als Elternsprecherin in Kita und Schule hingegen ist sie echt aktiv.

Die Stadt Torgau und das Umland kennt sie bisher nur von Ausflügen. Das soll sich in absehbarer Zeit nun ändern, um das Lebensumfeld der von ihr betreuten Menschen noch besser kennenzulernen.

 

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

18/03/20 Elterninformationsabend

Werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Entbindungsabteilung, des Kreißsaales sowie der Neugeborenenstation im Krankenhaus zu besichtigen.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie