Ohne Rezept eine wirkungsvolle Medizin

Laufbewegung wirkte beim Team von Station 10 ansteckend

Der Klinik-Alltag hat es in sich. Die Sorge um das Wohl der Patienten und die immens gewachsene Bürokratie fordern ihren Tribut. Da bedarf es in der Freizeit schon eines Ausgleichs, der den Kopf frei macht, der auch für körperliche Fitness sorgt und vielleicht sogar noch die eigene Gesundheit stärkt. Mitarbeiterinnen von Station 10 (Chirurgie) haben da eine wirkungsvolle Medizin gefunden, die es nicht auf Rezept gibt.

Die Idee dazu stammt von Schwester Steffi und Schwester Doreen. Beide Frauen fanden in ihrer Freizeit Spaß am Laufen.  Doch warum allein? Zusammen macht es doch viel mehr Freude! Gesagt, getan. Im Stationszimmer unterhielt man sich darüber. Kolleginnen fanden die Sache toll und waren bereit mitzumachen.

Im März 2015 schließlich fiel der symbolische Startschuss für das gemeinsame Laufen. Die Frauen sind bis heute mit großem Eifer dabei. Der Montag wurde als fester Termin im Wochenplan verankert. Je nach Dienstplan ist so für viele die Teilnahme möglich. Als Treffpunkt gilt seither die Zufahrt zum Pflückuffer Wald in Höhe des einstigen Baumarktes. Hier können dann auch Räder und Autos abgestellt werden, bevor man sich gemeinsam auf die Strecke begibt. Circa 45 bis 60 Minuten geht es dann durch den Wald, immer mal wieder auf einer anderen Strecke. Wind und Wetter wird getrotzt, es gibt ja schließlich nur die falsche Kleidung, nicht etwa schlechtes Wetter! Und gut ausgerüstet sind die Frauen, die gern auch zu ihren Walking-Stöcken greifen. Sowohl direkt nach Dienstschluss oder auch in der Freizeit ist der genannte Termin für viele fest gebucht. Schließlich hat sich das gemeinsame Laufen als echter Ausgleich zum Beruf erwiesen. Sport macht Freude, Bewegung an frischer Luft tut gut und der Teamgeist wird außerdem gestärkt. Als Pausenziel haben sich die Benkenteiche herauskristallisiert. Hier gibt es wirklich idyllische Plätze und dann auch die Gelegenheit für ein Schwätzchen unter Frauen. Denn beim Laufen braucht man die Luft anderweitig.

Im November führte die Frauen das Lauftraining zur Gaststätte „Waldschlösschen“, wo man sich in gemütlicher Runde zusammenfand. Auch das gehört einfach dazu. Für das kommende Jahr könnte durchaus auch die Teilnahme am Torgauer City-Lauf als Mannschaft infrage kommen.

Doch eine Entscheidung ist da noch nicht gefallen.

Jobs & Ausbildung

Interessieren Sie sich für eine Mitarbeit in unserem Krankenhaus oder für eine Ausbildung im medizinischen Sektor?

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

17/03/20 Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Wir werden die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie