Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie)

Kreiskrankenhaus Torgau Kinder- und Jugendmedizin Videovorstellung

In unserer gut ausgestatteten pädiatrischen Abteilung wird nach dem Konzept "Interdisziplinäres Kinderzentrum" gearbeitet. Das Behandlungsbild umfasst die allgemeinpädiatrischen Krankheitsbilder.

Besondere Schwerpunkte bilden die Allergologie, Neuropädiatrie, Kardiologie und Psychosomatik.

Kinder mit speziellen Erkrankungen anderer Fachdisziplinen werden in unserem Kinderzentrum pädiatrisch betreut und in Zusammenarbeit mit den fachspezialisierten Ärzten behandelt. Zu nennen sind vor allem junge chirurgische Patienten der allgemeinen und Unfallchirurgie, HNO-Patienten, Kinder mit urologischen Krankheitsbildern, Kinder mit Augenkrankheiten und kindergynäkologische Patientinnen.

Ein Elternteil oder ein naher Angehöriger kann jederzeit kostenlos mit aufgenommen werden. Das erleichtert den Krankenhausaufenthalt und die Trennung von der gewohnten Umgebung fällt leichter. Persönliche Dinge, wie Spielzeug oder Bücher, können selbstverständlich mitgebracht werden. In unserem Spiel- und Beschäftigungsbereich kümmert sich eine Kindergärtnerin um die Kinder.

Unsere Abteilung ist gerätetechnisch sehr gut ausgestattet. Sie verfügt unter anderem über ein modernes Ultraschall-Doppler-Gerät, das auch für die kardiologische Diagnostik eingesetzt wird. Außerdem ist das digitale EEG-Ableitgerät für die Messung von Hirnströmen zu nennen. Das moderne MRT und der 3D-Spiral-Computertomograf stehen ebenfalls für die Diagnostik zur Verfügung.

Frau Chefärztin DM Edith Bieck verfügt über eine Weiterbildungsbefugnis im Gebiet Kinder- und Jugendmedizin über 4 Jahre. Zusätzlich kann nach Absprache die Delegation der Ausbildungsassistenzen in speziellen Zentren zum Erwerb zusätzlicher Ausbildungsinhalte erfolgen.

Alle Mitarbeiter der Kinderabteilung und unsere Kindergärtnerin werden Ihrem Kind den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Ihr Kind soll sich bei uns wohl fühlen. Dazu gehört ein enger Kontakt zwischen Ihnen, den Ärzten und Schwestern, um eine individuelle Behandlung abzustimmen.

Schwerpunkte

Allgemeine Pädiatrie mit Schwerpunkt der

  • Gastroenterologie (besonders nichtinvasive Diagnostik)
    Stuhldiagnostik, Helicobacter-Test in der Atemluft oder im Stuhl, Fructose- und LActose-Belastungstest, pH-Metrie, Gastroskopie, Coloskopie, Rectoskoie
  • Pulmologie / Allergologie
    RAST, Prick-Test, Schweiß-Test, Lungenfunktionsdiagnostik, Polysomnografie
  • Neuropädiatrie mit Ambulanz
    Kopfschmerzdiagnostik, Epileptologie, Entwicklungsstörungen, Schreisprechstunde, EEG,    
    aEEG, MRT (auch in Sedierung), Schlafstörungen
  • Kardiologie
    Echokardiographie, Langzeitmessung Blutdruck und EKG, Schellong-Test
  • Adipositas-Diagnostik
    Abklären adipositasbedingter Erkrankungen und Gefährdungen, Eingliederung in unser Gigantenprogramm > siehe dort

Neonatologie

  • Neonatologischer Schwerpunkt Stufe 3
  • Betreuung von Frühgeborenen ab der 32. Schwangerschaftswoche
  • Bonding im Kreissaal und OP
  • 24-Stunden-Rooming-In nach individueller Abstimmung
  • Familienzimmer
  • Betreuung der Neugeborenen nach den La Leche-Stillprinzipien nach individueller Abstimmung.
  • Bei jedem Neugeborenen führen wir folgende Vorsorgeuntersuchungen durch:
    - die Ultraschalluntersuchungen zur Früherkennung von Hüft- und Nierenerkrankungen
  • - die Blut- und Urinuntersuchungen auf angeborene Störungen des Stoffwechsels
    - den Hörtest
    - ein EKG

Gigantenprogramm

Um übergewichtigen Kindern die Möglichkeit zu geben, Sport zu treiben und die Grundzüge gesunder Ernährung zu erlernen, führen wir in Zusammenarbeit mit dem Sportverein SSV 1952 e.V. Torgau eine Sportgruppe übergewichtiger Kinder (1.-6.Klasse).

Die Kinder treiben 2x wöchentlich Sport und erhalten 1x monatlich, zusammen mit ihren Eltern, eine Ernährungsberatung mit Kochkurs. Wir versuchen den Sport so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, um den Kindern die Freude an der Bewegung zu geben, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen Spaß an weiterführendem Sport zu vermitteln. Je nach Wetter trainieren wir in der Halle oder an verschiedensten Plätzen draußen, fahren Fahrrad, üben uns im Segeln, Rudern und Reiten.

Die Kinder werden medizinisch begleitet und nachuntersucht. Der Kurs ist von der AOK als Präventionskurs nach § 20 zertifiziert und anerkannt.

Informationen und Anmeldung unter KKH Torgau, Kinder- und Jugendabteilung 03421/772801

 

 

Sprechstunden

Chefarztsprechstunde:
Dienstags 13.00 -15.00 Uhr
Anmeldung unter 03421/772810
Abrechnung privat

Notfallambulanz für Kinder (außer chirurgische Pat.)
Täglich 17.00 - 18.00 Uhr
Sa./So. und feiertags auch 11.00 - 12.00 Uhr

Kinderambulanz für Epilepsie und Kopfschmerzen
ChÄ DM E.Bieck
Telefonische Terminabsprache unter 03421/772801
Überweisungsschein vom Kinderfacharzt

Kinderultraschall
Mo.- Fr. 13.00 - 14.30 Uhr
Anmeldung unter 03421/772850

Sprechstunde für Schreikinder
Do. 14.00 - 15.00 Uhr nach Vereinbarung
Überweisungsschein vom Kinderfacharzt

Chefärztin:
Dipl. med. Edith Bieck

Tel.: (03421) 77 - 28 00
Fax: (03421) 77 - 28 15
E-Mail: bieck@kkh-torgau.de

Dr. med. Edith Bieck

Oberarzt
Dr. med. Hans-Ullrich Thomalla

FA für Kinder- und Jugendmedizin
Subspezialisierung Neonatologie

 

Oberärztin
Frau Katrin Elger

FA für Kinder- und Jugendmedizin
Subspezialisierung Onkologie und Palliativmedizien

 

Frau Dr. med. anja hintersdorf

FA für Kinder- und Jugendmedizin

 

Frau Dr. med. Anne Bräutigam

Assistenzärztin

 

Frau Nancy Sachs

Assistenzärztin

 

Unsere Bildergalerie

Krankenhaus Video

 

Nächste Veranstaltung

20/07/16 Elterninformationsabend

Werdende Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Entbindungsabteilung, des Kreißsaales sowie der Neugeborenenstation im Krankenhaus zu besichtigen.

ganzen Artikel lesen

Unsere Baby-Galerie

Schauen Sie sich unsere Neugeborenen in der Babygalerie an und versenden Sie eine digitale Geburtsanzeige.

zur Baby-Galerie